Zuspruch der Golfanlagen zum Projekt „Lebensraum Golfplatz – Wir fördern Artenvielfalt“ übertrifft die Erwartungen

Am Donnerstag den 16. Januar 2020 fand der 1. Roundtable 2020 des Deutschen Golf Verbandes (DGV) im Rahmen der Golf- & WellnessReisen Messe in Stuttgart statt. Otto Leibfritz, Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes (BWGV) konnte unter den 90 Teilnehmern 60 Vertreter aus den BWGV-Mitgliederclubs sowie DGV-Präsident Claus Kobold und dessen Vorstandskollegen begrüßen.

Ganz besonders freute sich Otto Leibfritz über die Teilnahme von LSV-Präsidentin Elvira Menzer-Haasis und Dr. Andre Baumann, dem Staats-sekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Björn Becker (Geschäftsleitung GP Cleebronn) war für die beiden Clubs vor Ort. DGV-Vorstand Kommunikation Jörg Schlockermann und Dr. Andre Baumann erläuterten die tags zuvor vom Umweltministerium Baden-Württemberg, BWGV und DGV unterzeichnete Kooperationsvereinbarung zum Schutz und zur Förderung der Artenvielfalt auf Golfanlagen.

Im vereinbarten Zeitraum von drei Jahren sollen auf baden-württembergischen Golfanlagen im Rahmen des Pilotprojektes „Lebensraum Golfplatz – Wir fördern Artenvielfalt“ konkrete Maßnahmen zum Schutz und zur Förderung der Artenvielfalt umgesetzt werden und so die Kooperation vor Ort mit Leben erfüllt werden. „Denn“, so Dr. Baumann, „Golfanlagen sind Teil der Lösung eines der drängendsten Probleme dieses Jahrzehnts, dem immer schnelleren Artensterben“!

Seit dem Startschuss am 22.11. beim BWGV-Umweltsymposium in Ludwigsburg haben sich bereits 44 der insgesamt 88 Golfanlagen in Baden-Württemberg zur Teilnahme am Projekt verbindlich angemeldet, eine tatsächlich so nicht erwartete Zahl! Otto Leibfritz bedankte sich daher bei den anwesenden Clubvertretern für diesen enormen Zuspruch und wies darauf hin, dass die Golfanlagen schon in der Vergangenheit zahlreiche Maßnahmen umgesetzt haben. „Wir wollen mit diesem Projekt gesellschaftspolitisch Verantwortung übernehmen und eine aktive Rolle beim Naturschutz spielen, indem wir mit weiteren und ganz gezielten Maßnahmen die Biodiversität auf unseren Golfanlagen noch besser fördern“ so Leibfritz zur Rolle der Golfanlagen.

Zusammen mit Elvira Menzer-Haasis und Dr. Andre Baumann, den er als „engagierten Unterstützer der Maßnahmen zur Förderung der Artenvielfalt auf Golfanlagen“ bezeichnete, überreichte der BWGV-Präsident an die Geschäftsleitung des GP Steißlingen Björn Becker symbolisch ein „Projekt-Schild“, welches die Kennzeichnung der Fördermaßnahmen auf der Golfanlage vor Ort ermöglicht. Weitere Themen beim Roundtable waren der digitale Golfausweis, Golf bei Olympia 2020 sowie das 2021 in Kraft tretende neue World Handicap System.

v.l.n.r.: Staatssekretär Dr. Andre Baumann, Björn Becker, LSV-Präsidentin Elvira Menzer-Haasis und BWGV-Präsident Otto Leibfritz Fotos: © Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

GOLFPLATZ STEISSLINGEN GMBH
Brunnenstraße 4B, 78256 Steisslingen

Tel. +49 (0)7738 / 93 912-0
Fax +49 (0)7738 / 93 912-29

Tel. Restaurant +49 (0)7738 / 93 912-20
info (at) golfplatz-steisslingen.de

DGV Golf & Natur Logo

IHR WEG ZU UNS
Autobahn A81 am Singener Autobahnkreuz auf die Bundesstraße B33 in Richtung Konstanz abfahren. Nach der Ausfahrt Singen Ost der Richtung Steißlingen folgen. Am Ortsende geht es links ab nach Steißlingen-Wiechs. Route planen →

NEWSLETTER ABONNIEREN
Mit unserem Newsletter sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert. Abonnieren →

RESTAURANT

Montag Ruhetag
Dienstag - Sonntag   11.00 Uhr-20.30 Uhr - Küchenzeiten 11.30 Uhr-20.00 Uhr

TEL. RESTAURANT: +49 (0)7738 / 93912-20